Pool presents : Rüfüs !!!
ruefues_closeup

In seiner australischen Heimat zählt das aus Sydney stammende Trio RÜFÜS spätestens seit dem 2013 erschienenen Album „Atlas“ zu den begehrtesten Bands des fünften Kontinents.

Das Debüt erreichte Platinstatus und bekam sechs Nominierungen bei den ARIA Awards 2015, dem australischen Grammy-Äquivalent und wurden als Sieger in der Kategorie „Best Electronic“ ausgezeichnet. Bei den Australian Independent Records Awards gewannen sie in der Kategorie „Best Electronic Album“.

Im Januar 2016 veröffentlichten die Australier  „Bloom“, ihr mit Hochspannung erwartetes Follow-Up-Album. Ihr Live Erfolg sollte nach 2014 nicht lange auf Australien beschränkt bleiben: nach ausverkauften Konzerten in Sydney, Melbourne, Canberra und Perth spielten RÜFÜS ebenso ausverkaufte Gigs in New York und im Vorprogramm von Röyksopp und begleiteten Odessa auf deren gesamten US Tour. Die Band spielte daraufhin in Jimmy Kimmels Late Night Show, eine der größten TV Shows Amerikas.

RÜFÜS haben seitdem 2 Tourneen in Australien, Neuseeland, USA, Canada & Europa sowie die größten Festivals gespielt (u.a.  Coachella, Lollapalooza, Razzmatazz, Bass in the Grass, Big Pineapple Festival, Listen Out, Summerset Festival, Outside Lands, Electric Forest, Firefly).

Ihr aktuelles Album „Bloom“ enthält die erste  Single-Auskopplung „You Were Right“,  die der Band den ersten Top 30 Hit in ihrer Heimat bescherte und dort bereits mit Platin ausgezeichnet wurde.  Die Single wurde bis jetzt mehr als 16 Millionen mal bei Spotify gestreamt und führt damit die Liste der erfolgreichsten Songs der Band an.

„You Were Right“ brachte ihnen schliesslich die Auszeichnung „Best Electronic“ der ARIA Awards ein und das Album erreichte sehr schnell Goldstatus .

Ähnlich große Aufmerksamkeit im Vorfeld der Albumveröffentlichung zog „Like An Animal“ auf sich, ein unwiderstehlich catchy Mix aus euphorisierendem House und herbstlicher Melancholie. Ihr Aufenthalt in Berlin , wo sie einige Zeit verbrachten und sich von der elektronischen Musikszene inspirieren ließen, hat ganz offensichtlich seine musikalischen Spuren hinterlassen. „Am Ende unserer Tour durch Europa beschlossen wir, für zwei Monate in Berlin zu bleiben“, erinnern sie sich. „Wir richteten uns in einer Wohnung in Friedrichshain ein Studio ein und verkrochen uns vor dem kalten Wetter in Deutschland und schrieben das neue Material“. Unterbrochen wurden die Songwriting- und Aufnahme-Session lediglich von Club- und Konzert-Besuchen in der deutschen Hauptstadt.

In Großbritannien wurde „Like An Animal“ von BBC Radio One auf Playlist genommen und avancierte auch in den USA zum Hit. In Deutschland rangiert die Single nach kürzester Zeit bereits in den Top 100 der Airplay Charts. Im Dezember 2015 war „Like An Animal“ der offizielle Song der Vodafone-Kampagne.

„Say a Prayer“ wurde im April diesen Jahres veröffentlicht und kam, zusammen mit Remixen von Alex Metric und Mazde, als Radioversion und führt somit eine Tradition der Band fort.  „Say A Prayer“ bei knapp 8 Millionen Streams bei Spotify und 1,6 Millionen Plays bei Soundcloud.

Mittlerweile zählen die Songs der Band, die über 170.000 Fans bei Facebook und mehr als 140.000 Follower bei Soundcloud hat, mehr als 90 Millionen Spotify-Plays und ebenso vielen Pandora Streams und last but nor least darf sich RÜFÜS über eine Platz 1 in den Triple J Charts in Australien freuen, über mehrere Hypemachine-Charts Platz 1 Platzierungen freuen, Gold- und Platinauszeichnungen für Alben und Singles und eine erneute dritte Welttournee.

Diese wird jetzt begleitet vom Herzstück des Albums, denn seit Veröffentlichung von “Bloom“ wird das neuneinhalb minütige „Innerbloom“ als Highlight gefeiert.

Die Albumversion hat bereits 2,2 Millionen Plays bei Soundcloud und 6,25 Millionen Streams bei Spotify und ist das Highlight bei jedem ihrer Konzerte .

RÜFÜS sagen selbst in ihrer bescheidenen Art: „Innerbloom“ ist der persönlichste Song, den wir je geschrieben haben.“

„Innerbloom“ in der Radioversion wird am 30.09.2016 weltweit veröffentlicht und als Remix Pack mit Versionen von Andhim, H.O.S.H, Parker & Barrow, What So Not, Sasha ab 14.10.2016 überall verfügbar sein.

Das positive Feedback des ersten Dj Aussandes an Triple AAA kann sich sehen lassen : nur um ein paar Namen zu nennen ;)) :

Joseph Capriati, Noir, Lehar, Adana Twins, Hector Romero, Tiga, Jose Maria Ramon, Ibiza Global Radio, Radio 1 UK, Annie Mac, Pete Tong, Steve Lawler, Dubfire, Tensnake, Niconé, Kollektiv Turmstrasse, Tiefschwarz,  Oliver Koletzki etc..

true